Nordic Walker Wein-Walking-Wochenende der TG Gönningen

Veröffentlicht von goenningen.verwaltung am

Am Freitag, 2.9.2022 trafen sich 12 Frauen der Nordic Walking Gruppe, um ins Hohenlohische zur Wanderung mit Weinprobe zu fahren.

Nach der Ankunft im schönen Forchtenberg am Kocher bezogen wir zunächst in der „Pennsion Oma Marie“ unsere Zimmer. Noch vor dem Abendessen in der „Weinstube Winkler“ schlenderten wir durch das mittelalterliche Städtchen, in dem auch Sophie Scholl geboren wurde, zur Schlossruine mit Aussichtsturm. Oben auf dem Turm genossen wir die herrliche Aussicht auf das Kocher- und Kupfertal. Beim Abstieg liefen wir durch die engen, steilen Gässchen mit vielen Fachwerkhäusern. Vorbei am ältesten Haus des Städtchens, dem Backhaus mit Turmuhr (erbaut 1838) und der Gartenwirtschaft „Ochsengarten “ erreichten wir dann die Weinstube. Nach dem Abendessen folgte noch ein geselliger Abend.

Am Samstag fuhren wir nach einem opulenten Frühstück mit dem Bus nach Ingelfingen. Mit unseren Stöcken ging es gleich steil bergan durch die Weinberge zur „Ruine Lichteneck“. Nach kurzer Verschnaufpause mit Fotoshooting pilgerten wir auf den Pfaden der „Kochertaler Genießertour“ weiter. Vorbei am „Ingelfinger Fass“ gelangten wir zum Criesbacher Sattel. Dort erwarteten uns der Besitzer vom „Jäger’s Landhaus Rössle“ aus Niedernhall mit seinem Vater zur Weinprobe mit Vesper. An 2 reichlich gedeckten Tischen probierten wir Secco und verschiedene Weine mit guten Erklärungen und netter Unterhaltung durch den Senior.

Gut gestärkt und bei blendender Laune liefen wir hinunter nach Weißbach, um dann wieder hoch und über den Schlachthof runter nach Forchtenberg zu gelangen. Bei nun einsetzendem Regen und der über 14 km gewalkten Strecke kamen wir leicht müde aber frohgelaunt an unserer Pension an. Nach einer kurzen Erfrischungspause ging es zum Abendessen und Ausklang wiederum in die Weinsstube.

Nach dem Frühstück am Sonntag fuhren wir nach Wackershofen ins Hohenloher Freilandmuseum. Auf dem Weg dorthin legten wir einen kurzen Stopp in Niedernhall zum Weinkauf ein. Ein Museumsrundgang durch die rund 70 historischen Gebäude, eine kurze Einkehr und der Einkauf im altertümlichen Museumslädle rundeten den Ausflug ab, bevor wir am Nachmittag glücklich und zufrieden Gönningen erreichten.

Kategorien: Leichtathletik